Produktbild

Produktinformation

  • Handelsname: Xenical
  • Hauptbestandteil: Orlistat
  • Produktionsform: Tabletten
  • Nutzung: Behandelt Fettleibigkeit/Gewichtsverlust
  • Verfügbare Dosierung: 60mg und 120mg

KEINE LIEFERUNG NACH: USA

Xenical (Orlistat)

Kaufen Sie Xenical ohne Rezept ? Lust auf mehr die Info ? oder einfach bestellen Orlistat online jetzt ohne Anstrengung.

Suchst du den Der beste Ort, um Xenical zu kaufen online? Auf dieser Website können Sie sehen, wo Sie dieses Arzneimittel rezeptfrei bestellen können. Wenn Sie mehr Erstforschung betreiben möchten, machen Sie sich keine Sorgen, denn unsere Mitarbeiter haben alle wichtigen Informationen zu diesem Medikament gebündelt. Dieses Medikament gehört zu den Gewichtsverlust Medikamente und wird von mehreren Ärzten als sicher angesehen, online zu bestellen. Möchten Sie mehr wissen? Dann überprüfe die Häufig gestellte Fragen, So kaufen Sie Xenical ohne Rezept oder überprüfen Sie alle all Preise dieses Arzneimittels.

So kaufen Sie Xenical ohne Rezept

Voraussichtliche Kosten : EUR

Benötigte Zeit : 00 Tage 00 Stunden 05 Minuten

Kaufen Sie Xenical ohne Rezept rezeptfrei

  1. Xenical-Varianten suchen

    Es könnte mehr Xenical geben Varianten verfügbar . Der Unterschied liegt kaum im Wirkstoff. Der Unterschied hängt vom Anbieter oder der Marke ab. Wenn es mehrere Varianten gibt, haben wir oben auf der Seite eine Liste.

  2. Entscheiden Sie, welche Menge Xenical am besten passt 

    Xenical ist in verschiedenen Packungsgrößen erhältlich. Sehen Sie, welche Menge Ihren Bedürfnissen am besten entspricht Sehen Sie hier alle möglichen Bestellmengen ein.

  3. Xenical online bestellen

    Bestellen Sie Xenical und profitieren Sie von bis zu 70% zu üblichen Preisen. Möchte lernen mehr über Xenical Preise und Rabatte? Dann schau dir jetzt alle Optionen an.

DosierungMengePreisIn den Warenkorb
250 mg30 Pillennu20ac109.00n
250 mg60 Pillennu20ac155.00n
250 mg90 Pillennu20ac185.00n
250 mg120 Pillennu20ac217.00n
250 mg180 Pillennu20ac267.00n
500 mg30 Pillennu20ac123.00n
500 mg60 Pillennu20ac185.00n
500 mg90 Pillennu20ac231.00n
500 mg120 Pillennu20ac277.00n
500 mg180 Pillennu20ac357.00n

Überblick

Dieses Medikament wird mit einem ärztlich genehmigten Training, einer Verhaltensänderung und einem kalorienreduzierten Diätprogramm verwendet, um Ihnen beim Abnehmen zu helfen. Es wird von bestimmten übergewichtigen Menschen verwendet, z. B. von Personen, die fettleibig sind oder gewichtsbedingte medizinische Probleme haben. Die Einnahme von Orlistat kann auch dazu beitragen, dass Sie nicht wieder an Gewicht zunehmen, das Sie verloren haben. Abnehmen und Abnehmen kann die vielen Gesundheitsrisiken verringern, die mit Fettleibigkeit einhergehen, darunter Herzerkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck und ein kürzeres Leben. Nahrungsfette müssen in kleinere Stücke zerlegt werden, bevor der Körper sie aufnehmen kann. Orlistat wirkt, indem es das Enzym blockiert, das Fette in Ihrer Ernährung abbaut. Dieses unverdaute Fett wird dann beim Stuhlgang aus Ihrem Körper ausgeschieden. Orlistat blockiert nicht die Aufnahme von Kalorien aus Zucker und anderen fettfreien Lebensmitteln, daher müssen Sie Ihre Gesamtkalorienaufnahme dennoch einschränken.

https://#/watch?v=q5zPB-uvW2s

Wie benutzt man

Wenn Sie das rezeptfreie Produkt zur Selbstbehandlung einnehmen, lesen Sie alle Anweisungen auf der Produktverpackung, bevor Sie dieses Medikament einnehmen. Wenn Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, lesen Sie die Packungsbeilage, falls diese von Ihrem Apotheker erhältlich ist, bevor Sie mit der Einnahme von Orlistat beginnen und jedes Mal, wenn Sie eine Nachfüllung erhalten.

Nehmen Sie dieses Medikament, wie von Ihrem Arzt verordnet, mit Flüssigkeit während jeder Mahlzeit, die Fett enthält, oder innerhalb von 1 Stunde nach der Mahlzeit, normalerweise dreimal täglich, ein. Wenn Sie eine Mahlzeit verpassen oder Ihre Mahlzeit kein Fett enthält, überspringen Sie diese Dosis des Medikaments. Um die Wahrscheinlichkeit unangenehmer Nebenwirkungen zu verringern, ist es sehr wichtig, dass nicht mehr als 301 TP1T der Kalorien in Ihrer Ernährung aus Fett stammen.

Ihre tägliche Aufnahme von Fett, Protein und Kohlenhydraten sollte gleichmäßig auf 3 Hauptmahlzeiten verteilt werden. Erhöhen Sie Ihre Dosis nicht und verwenden Sie dieses Arzneimittel nicht häufiger oder länger als vorgeschrieben. Ihr Zustand wird sich nicht schneller verbessern und Ihr Risiko für Nebenwirkungen steigt. Da dieses Medikament die Aufnahme bestimmter Vitamine (fettlösliche Vitamine einschließlich A, D, E, K) beeinträchtigen kann, wird eine tägliche Einnahme von Multivitaminpräparaten mit diesen Nährstoffen empfohlen.

Nehmen Sie das Multivitaminpräparat mindestens 2 Stunden vor oder 2 Stunden nach der Einnahme von Orlistat ein (z. B. vor dem Schlafengehen). Wenn Sie Ciclosporin einnehmen, nehmen Sie es mindestens 3 Stunden vor oder nach Orlistat ein, um sicherzustellen, dass die volle Ciclosporin-Dosis in Ihren Blutkreislauf aufgenommen wird. Wenn Sie Levothyroxin einnehmen, nehmen Sie es mindestens 4 Stunden vor oder nach Orlistat ein. Sie sollten innerhalb von 2 Wochen nach Beginn der Einnahme von Orlistat einen gewissen Gewichtsverlust feststellen. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn sich Ihr Zustand nicht verbessert oder verschlechtert.

Was sind die Nebenwirkungen dieses Arzneimittels?

  • Aufgrund des nicht absorbierten Fetts treten häufig Veränderungen Ihrer Darmfunktion auf
  • Fettiger/öliger Stuhl
  • Ölige Flecken
  • Darmgas mit Ausfluss
  • Das Gefühl, sofort Stuhlgang haben zu müssen
  • Erhöhte Anzahl von Stuhlgängen
  • Es kann zu einer schlechten Darmkontrolle kommen

Diese Nebenwirkungen können sich verschlimmern, wenn Sie mehr Fett essen, als Sie sollten. Wenn diese Wirkungen anhalten oder sich verschlimmern, benachrichtigen Sie umgehend Ihren Arzt. Wenn Ihr Arzt Sie zur Einnahme dieses Arzneimittels angewiesen hat, denken Sie daran, dass er oder sie der Meinung ist, dass der Nutzen für Sie größer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Medikament einnehmen, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Brechen Sie die Einnahme dieses Arzneimittels ab und informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn eine dieser seltenen, aber schwerwiegenden Nebenwirkungen auftritt: Symptome einer Lebererkrankung (wie anhaltende Übelkeit/Erbrechen, starke Magen-/Unterleibsschmerzen, dunkler Urin, gelbliche Augen/Haut), Symptome von Nierensteine (wie Rückenschmerzen, Schmerzen beim Wasserlassen, rosa/blutiger Urin). Eine sehr schwere allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Suchen Sie jedoch sofort ärztliche Hilfe auf, wenn Sie Symptome einer schwerwiegenden allergischen Reaktion bemerken, einschließlich: Hautausschlag, Juckreiz/Schwellung (insbesondere im Gesicht/der Zunge/des Rachens), starker Schwindel, Atembeschwerden.

Dies ist keine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere oben nicht aufgeführte Wirkungen bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Vorsichtsmaßnahmen

Informieren Sie vor der Einnahme von Orlistat Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch dagegen sind. oder wenn Sie andere Allergien haben.

Dieses Produkt kann inaktive Inhaltsstoffe enthalten, die allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen können. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker für weitere Details. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker vor der Anwendung dieses Arzneimittels über Ihre Krankengeschichte, insbesondere über:

  • ein bestimmtes Verdauungsproblem (chronisches Malabsorptionssyndrom)
  • ein bestimmtes Gallenblasenproblem (Cholestase)
  • Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose)
  • Nierensteine/-probleme (wie Calciumoxalat-Nierensteine, Hyperoxalurie)
  • bestimmte Essstörungen (Anorexia nervosa/Bulimie)
  • HIV infektion
  • Anfälle

Informieren Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt vor einer Operation über alle Produkte, die Sie verwenden (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, nicht verschreibungspflichtiger Medikamente und pflanzlicher Produkte). Wenn Sie Diabetiker sind, kann eine Gewichtsabnahme Ihre Blutzuckerkontrolle verbessern. Kontrollieren Sie regelmäßig Ihren Blutzucker und teilen Sie Ihrem Arzt die Ergebnisse mit. Ihr Arzt muss möglicherweise Ihre Diabetesmedikamente, Ihr Trainingsprogramm oder Ihre Ernährung anpassen.

Wann verwenden?

Dieses Medikament darf während der Schwangerschaft nicht verwendet werden. Gewichtsverlust bietet einer schwangeren Frau keinen potenziellen Nutzen und kann einem ungeborenen Kind schaden. Wenn Sie schwanger werden oder vermuten, schwanger zu sein, informieren Sie sofort Ihren Arzt. Es ist nicht bekannt, ob dieses Arzneimittel in die Muttermilch übergeht. Konsultieren Sie vor dem Stillen Ihren Arzt.

Siehe auch die Anleitung Abschnitt verwenden.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Siehe auch Abschnitt Verwendung. Arzneimittelwechselwirkungen können die Wirkung Ihrer Medikamente verändern oder Ihr Risiko für schwerwiegende Nebenwirkungen erhöhen. Dieses Dokument enthält nicht alle möglichen Arzneimittelinteraktionen. Führen Sie eine Liste aller von Ihnen verwendeten Produkte (einschließlich verschreibungspflichtiger/nicht verschreibungspflichtiger Medikamente und pflanzlicher Produkte) und teilen Sie sie Ihrem Arzt und Apotheker mit. Beginnen, stoppen oder ändern Sie die Dosierung von Arzneimitteln nicht ohne die Zustimmung Ihres Arztes. Einige Produkte, die mit diesem Arzneimittel interagieren können, umfassen: „Blutverdünner“ (wie Warfarin), HIV-Medikamente (wie Atazanavir, Efavirenz, Emtricitabin, Lopinavir, Ritonavir, Tenofovir). Wenn Sie Medikamente zur Behandlung von Krampfanfällen einnehmen, kann Orlistat dazu führen, dass diese Medikamente nicht so gut wirken. Brechen Sie die Einnahme von Orlistat ab und informieren Sie sofort Ihren Arzt, wenn Ihre Anfälle häufiger auftreten oder sich verschlimmern.

Lager

  1. Bei Raumtemperatur vor Licht und Feuchtigkeit geschützt lagern.
  2. Nicht im Badezimmer aufbewahren.
  3. Halten Sie alle Medikamente von Kindern und Haustieren fern.
  4. Spülen Sie Medikamente nicht in die Toilette oder gießen Sie sie nicht in einen Abfluss, es sei denn, Sie werden dazu aufgefordert.
  5. Entsorgen Sie dieses Produkt ordnungsgemäß, wenn es abgelaufen ist oder nicht mehr benötigt wird.

Wenden Sie sich an Ihren Apotheker oder das örtliche Entsorgungsunternehmen.

Überdosis

Wenn jemand eine Überdosierung hat und schwerwiegende Symptome wie Ohnmacht oder Atembeschwerden hat, rufen Sie den Rettungsdienst. Ansonsten sofort eine Giftnotrufzentrale anrufen. Einwohner Kanadas können eine Giftnotrufzentrale der Provinz anrufen.

Häufig gestellte Fragen zu Xenical

Wie benutzt man Xenical?

Welche Nebenwirkungen treten bei diesem Arzneimittel häufig auf?

Was sind die Faktoren, die vor der Einnahme dieses Medikaments berücksichtigt werden müssen?

Wofür wird dieses Arzneimittel verwendet?

Welche möglichen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind mit diesem Arzneimittel bekannt?

Wie ist Xenical aufzubewahren?

Was tun, wenn jemand überdosiert?

Haben Sie nicht gefunden, wonach Sie suchen?

Überprüfen Sie hier andere Medikamente zur Gewichtsreduktion;

Zuletzt aktualisiert am 17. Juli 2021 von

Haftungsausschluss

Der Inhalt dieser Website dient nur zu Informationszwecken und ist nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung gedacht. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu einer Erkrankung an einen Arzt oder einen anderen qualifizierten Gesundheitsdienstleister. Missachten Sie nicht professionellen medizinischen Rat oder zögern Sie nicht, diesen einzuholen, weil Sie etwas auf dieser Website gelesen haben.

Schnelle, diskrete und sichere Lieferung

Kein Rezept erforderlich

100% Geld-zurück-Garantie

Zuverlässig und toller Service

Medikamente für
Actos (1)
Adalat (1)
Addyi (1)
Adipex (1)
Aldara (1)
Alesse (1)
Aleve (1)
Alli (1)
Altace (1)
Amaryl (1)
Amoxil (1)
Anacin (1)
Aralen (1)
Artane (1)
Asacol (1)
Atarax (1)
Ativan (1)
Avana (1)
Avapro (1)
Beloc (1)
Benzac (1)
Bimat (1)
Buspar (1)
Buspin (1)
Calan (1)
Celexa (1)
Cialis (1)
Cipro (1)
Kodein (1)
Cozaar (1)
Detrol (1)
Diamox (1)
Dutas (1)
Elavil (1)
Emsam (1)
Endep (1)
Evista (1)
vorel (1)
Flagyl (1)
Fliban (1)
Flomax (1)
Floxin (1)
Hoodia (1)
Hyzaar (1)
Hyzyd (1)
Keflex (1)
Lasix (1)
Ebene (1)
Lyrica (1)
Maxalt (1)
Medrol (1)
Mobic (1)
Motrin (1)
Nexium (1)
Omez (1)
Pariet (1)
Paxil (1)
Plavix (1)
Ventil (1)
Prozac (1)
Qutan (1)
Retina (1)
Revia (1)
Selgin (1)
Slimex (1)
Soma (1)
Sonate (1)
Suprax (1)
Trimox (1)
Trinex (1)
Ultram (1)
Unisom (1)
Valium (2)
Vaniqa (1)
Vermox (1)
Viagra (1)
Xanax (2)
Yasmin (1)
Zantac (1)
Zebeta (1)
Zocor (1)
Zofran (1)
Zoloft (1)
Zyban (1)
Zyrtec (1)
de_DEDeutsch