medizinische-news

Erektile Dysfunktion, Welche Arten von Erektionsstörungen sind bekannt?

Pillen gegen erektile Dysfunktion

Erektile Dysfunktion, Welche Arten von Erektionsstörungen sind bekannt?

Zu den häufigsten sexuellen Problemen und Störungen, die bei Männern auftreten, gehören erektile Dysfunktionen. Probleme treten sowohl mit der Qualität der Erektion als auch mit ihrer Einsetzgeschwindigkeit oder ihrer Länge auf. Die Zahl der Männer mit unterschiedlichen Problemen nimmt jedes Jahr zu, und eine Reihe von Faktoren, hauptsächlich externe, sind dafür verantwortlich.

Ich selbst hatte Probleme, vor allem mit der Qualität der Erektion und mit unvollkommenem Stoppen. Ich habe aber auch Erfahrungen mit einigen anderen Störungen, die ich in der Vergangenheit überwunden habe und so kann ich heute objektiv und Insider darüber sprechen.

Neben Problemen mit unzureichender Erektion kann es in einigen Fällen auch zu Störungen kommen, die mit einer „hyperaktiven“ Erektion einhergehen, insbesondere mit ihrem vorzeitigen Beginn. Glücklicherweise können die meisten Probleme auch mit rezeptfreien Mitteln behoben werden.

Schwache Erektion

Eine schwache Erektion bedeutet grundsätzlich ein Problem mit der Qualität der Erektion. Dieses Problem äußert sich hauptsächlich in fehlender Verhärtung, langsamerer Erektion und ebenso schneller schlaffer Erektion. Die Lösung ist möglicherweise nicht so schwierig, wie es scheint.

Hinter der schwachen Erektion stehen meistens Probleme mit der Blutversorgung des Geschlechtsorgans, eine geringe Libido und auch ein falscher Lebensstil.

Sie können beispielsweise eine Erektionsverbesserung realisieren:

  • Verbesserung der Ernährung, insbesondere durch die vollständige Erhöhung des Anteils von Gemüse und Obst in der Ernährung
  • Einschränkung des Rauchens und Einschränkung des Alkoholkonsums
  • Zur Stärkung der Beckenbodenmuskulatur zur Verbesserung
  • Lebensstil, der insbesondere in Fällen gilt, in denen schwache Erektionen auf psychogene Faktoren und übermäßige Stresstabletten zurückzuführen sind
  • Präparate mit natürlichem Inhalt, die darauf abzielen, den Zustand der Blutgefäße im Genitalbereich zu verbessern und ebenso die Libido des Mannes zu steigern

Da ich selbst ähnliche Probleme durchgemacht habe, habe ich mich entschlossen a . zu schreiben umfassender Artikel über schwache Erektionen basierend auf meiner eigenen Erfahrung. Darin finden Sie alle Ursachen und möglichen Lösungen für diese Störung, einschließlich rezeptfreier Pillen. Diese habe ich auch selbst ausprobiert und bei Interesse hier eine Übersicht der effektivsten:

Vorzeitige Erektion

Wenn eine Erektion zu früh auftritt, kann dies in bestimmten Fällen eine heikle Situation sein. Ein solches Problem ist atypisch, da es das Gegenteil der häufigsten Erektionsprobleme ist, was jedoch nicht bedeutet, dass es nicht gelöst werden kann. Aber der Schlüssel ist, die Ursache zu identifizieren.

Vorzeitige Erektionen können durch verschiedene natürliche Faktoren verursacht werden, wie zum Beispiel sexuelle Unreife, aber auch durch einige schwerwiegende, wie zum Beispiel ein Problem mit Hormonen oder Blutgefäßen.

Um mit einer vorzeitigen Erektion umzugehen, können Sie diese Optionen ausprobieren:

  • Häufigerer Geschlechtsverkehr, insbesondere bei unzureichender sexueller Erfahrung häufiger
  • Masturbation, um sexuelle Spannungen abzubauen.
  • Bei hormonellen Ungleichgewichten professionelle Behandlung mit dem Ziel, die Hormone zu regulieren und ihren Spiegel zu stabilisieren.
  • Behandlung durch einen Arzt im Falle einer schwerwiegenderen physiologischen Ursache frei
  • verfügbare Pillen zur Förderung der richtigen Libidofunktion oder verschreibungspflichtige Pillen, die auf eine ordnungsgemäße Durchblutung und eine Verbesserung des Zustands der Blutgefäße abzielen.

Obwohl eine vorzeitige Erektion kein häufiges Problem ist, habe ich diese Störung ausführlicher behandelt. Also mache ich Sie darauf aufmerksam, mein Artikel zum Problem der vorzeitigen Erektion, in dem ich die Ursachen sowie die möglichen Lösungen näher besprochen habe. Ebenso habe ich mehrere Tabletten überprüft, um supPort richtige Libido-Funktion. Ihre Übersicht ist hier:

Kurze Erektion

Wenn Sie ein Problem mit der Dauer des Geschlechtsaktes haben und es scheint, dass Ihr Penis in Ihrem Fall in einem Zustand einer 100%-Erektion nicht lange genug hält, ist dies ein Problem, das manchmal als kurze Erektion bezeichnet wird. Diese Störung kann einen Mann mindestens so sehr beunruhigen wie ein Mangel an Erektion.

Hinter zu kurzen Erektionen können sexuelle Unerfahrenheit, höheres Alter, Medikamente, angeborene Erkrankungen, aber vor allem psychische Ursachen liegen.

Wenn Sie von diesem Problem beunruhigt sind, gibt es mehrere Möglichkeiten, es anzugehen:

  • Bei einem offensichtlichen physiologischen Defekt sollten Sie auch gleich einen Arzt aufsuchen
  • Die schwerwiegendsten psychischen Faktoren, wie schwere Depressionen oder Angstzustände, sollten nicht behandelt werden
  • Es kann helfen, wenn Profis den Einsatz problematischer Medikamente mit Nebenwirkungen einschränken
  • Alpha und Omega ist ein Rauchverbot und eine Begrenzung des Alkoholkonsums, und dies muss auch mit einer Verbesserung des gesamten Lebensstils einhergehen
  • Pillen, die die Durchblutung des Penis verbessern, können ein Doping"

Ich habe mehr über das Problem in meinem geschrieben ausführlicher Artikel zu den Ursachen, Manifestationen und Lösungen für kurze Erektionen. Darin finden Sie auch Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu den Möglichkeiten der aktuellen Medizin. Ich selbst habe gute Erfahrungen mit erektionsverlängernden Pillen gemacht, insbesondere mit folgenden Marken:

Abschließend möchte ich allen Männern versichern, dass nichts so heiß ist, wie es auf den ersten Blick aussieht. Egal, ob Sie eine ungenügende Erektion, eine kurze Erektion, vorzeitige Ejakulation, geringe Libido, einen dünnen oder zu kurzen Penis haben, für jedes dieser Probleme gibt es zufriedenstellende Lösungen. Glauben Sie meiner Erfahrung, Sie haben alles in Ihren Händen!

Hinterlasse deine Gedanken hier

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

de_CHDeutsch (Schweiz)